Dirigent Matthias Linke

 

Nach dem Abitur in Rosenheim studierte Matthias Linke an den Musikhochschulen Trossingen und München das Hauptfach Trompete. Sein Zweitstudium - Hauptfach Zink - absolvierte er am "Institut für Alte Musik" in Trossingen bei Doron Sherwin. Zudem besuchte er Meisterkurse von Guy Tuvron und Bruce Dickey.

Noch während seiner Schulzeit wurde er Mitglied des Grassauer Blechbläser Ensembles, für das er auch als Arrangeur tätig ist.

Eine seiner großen Leidenschaften ist die musikalischen Ausarbeitung von Märchen. Neben "Hänsel und Gretel", "Der gestiefelte Kater" und "Frau Holle" als Pantomimen- bzw. Schattenspiel mit symphonischem Kammerorchester und Kinderchor hat er zusammen mit dem Chiemgau-Orchester das sinfonische Märchen "Der Rattenfänger von Hameln" mit großen Erfolg aufgeführt.

Matthias Linke ist seit Jahren Leiter des Halfinger Bläserkreises sowie der Bläserklassen der Grundschulen in Halfing und Bad Endorf

Die musikalische Führung des Chiemgau-Orchesters übernahm er 2008.