Es gibt noch Karten an den Abendkassen!

Aufgrund der aktuellen Coronamaßnahmen und den stark beschränkten Zuschauerzahlen ( max. 25% Saalauslastung) werden wir unser Neujahrskonzert zweimal aufführen. Es gilt die 2GPlus-Regel. Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene mit negativem Test. Teststationen finden Sie hier. Ein Test vor Ort ist leider nicht möglich. Eine Auffrischimpfung ersetzt den Test. 

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Herbstkonzert wird Neujahrskonzert

Samstag, den 22.Januar 22, 19.00 Uhr

Sonntag, den 23. Januar 22, 17.00 Uhr

König Ludwig Saal, Prien

Maurice Ravel: Bolero

Alexander Arutjunjan: Konzert für Trompete und Orchester

Ludwig van Beethoven: 5. Sinfonie, op. 67 "Schicksalssinfonie"

 

Solist: Matthias Linke

Gastdirigent: Christoph Heil


Nach dem Abitur in Rosenheim studierte Matthias Linke an den Musikhochschulen Trossingen und München das Hauptfach Trompete. Sein Zweitstudium - Hauptfach Zink - absolvierte er am "Institut für Alte Musik" in Trossingen bei Doron Sherwin. Zudem besuchte er Meisterkurse von Guy Tuvron und Bruce Dickey.

Noch während seiner Schulzeit wurde er Mitglied des Grassauer Blechbläser Ensembles, für das er auch als Arrangeur tätig ist.

Eine seiner großen Leidenschaften ist die musikalischen Ausarbeitung von Märchen. Neben "Hänsel und Gretel", "Der gestiefelte Kater" und "Frau Holle" als Pantomimen- bzw. Schattenspiel mit symphonischem Kammerorchester und Kinderchor hat er zusammen mit dem Chiemgau-Orchester das sinfonische Märchen "Der Rattenfänger von Hameln" mit großem Erfolg aufgeführt.

Matthias Linke ist seit Jahren Leiter des Halfinger Bläserkreises sowie der Bläserklassen der Grundschulen in Halfing und Bad Endorf

Die musikalische Führung des Chiemgau-Orchesters übernahm er 2008.

 

Kartenvorverkauf 

Ticketbüro Prien: Tel. 08051 965660

Erwachsene 21,00 Euro zzgl.VVK, Schüler und Studenten 10,00 Euro zzgl.VVK 

 

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygienevorschriften und Corona-Maßnahmen


gefördert durch: